Ob zum Geburtstag oder zum Muttertag, der Cupcake Blumenstrauß wird sicher begeistern… und ist mal was anderes als normale Rosen. Lecker….

Ein Cupcake Blumenstrauß ist eine nettes und hübsches Mitbringsel zum Muttertag oder zum Geburtstag. Hier zeige ich dir wie du deinen eigenen Cupcake Blumenstrauß zauberst, ganz nach deinen Wünschen und deinem Geschmack. Verwende für bunte Rosen Lebensmittelfarbe.

Lest den Beitrag komplett, vorallem die Tipps ganz unten.

Cupcake Blumenstrauß

Cupcake Blumenstrauß

 Was du für den Cupcake Blumenstrauß brauchst:
  • Muffins (Menge kommt auf die Größe des Straußes und eurer Kugel an)
  • Topping (Buttercreme oder andere feste Creme)
  • Spritztülle (Sterntülle offen/geschlossen)
  • Spritzbeutel

 

  • grünes Seidenpapier/Blumenseide
  • Blumentopf
  • Styroporkugel
  • Holzspieße
  • Seidenband o.Ä.
  • evtl andere Deko (ich hatte noch grünes Dekogras dazwischen gesteckt)
  • Geduld und Nerven 😉
Wie’s geht:

1. Lass deine Muffins richtig gut abkühlen
2. Ummantel die Kugel mit dem Seidenpapier und legt ein Seidenblatt auf den Topf.
3. Wenn du nun die Kugel reinlegst, steht das Seidenpapier etwas ab und bildet einen hübschen „Kranz“ um die Kugel.
4. Binde die Schleife um den Topf(könnt ihr auch zum Schluss machen)
5. Piekse ein kleines Loch mit dem Spieß ins Muffinförmchen
6. Stecke nacheinander einen Spieß ins Styropor und setze einen Muffin drauf.
7. Mache das mit allen Muffins, bis sich der Strauß gefüllt hat.
8. Nun kannst du dir kleine Stücke vom Papier abreißen, leicht falten und zwischen die Muffins stecken.
9. Spritze nun das Topping mit der Tülle und dem Spritzbeutel auf die Muffins. Um Rosen zu erhalten, halte die Tülle senkrecht zum Cupcake und spritze gleichmäßig von der Mitte im Kreis nach außen. Dazu gibt es tolle Videos auf Youtube.
10. Fass bloß nichts an!!! 😉
Lange Transportwege sind nicht so toll geeignet. Ich habe einen flachen Karton auf den Schoß gelegt, so dass ich, falls doch was abfällt, nicht total eingesaut zur Party komme.

10 Tipps damit auch nichts schief läuf
  1. Backt Muffins die einen etwas festeren Teig haben und am besten ohne Früchte oder Beeren drin!
  2. Macht ein Frosting welches stabil wird und auch bleibt! (Bedenkt warme Temperaturen)
  3. Der Topf darf nicht zu klein sein und die Kugel nicht zu groß. Sie sollte etwa zur Hälfte in den Topf rein passt.
  4. Benutzt wirklich Spieße. Mit Zahnstochern wird das nichts
  5. Topping erst draufgeben, nachdem die Muffins auf der Kugel stecken
  6. Steckt die Cupcakes nicht zu tief, sie sollten nicht nach unten gucken. Besser ist es, wenn sie nicht seitlich schauen, sondern leicht nach oben. Also erst über der Hälfte der Kugel anfangen zu stecken, sonst fallen sie ab.
  7. Steckt die Spieße nicht waagerecht rein, sondern nach unten in die Kugel. So werden die Cupcakes quasi „aufgehängt“, andernfalls rutschen sie einfach wieder runter.
  8. Tipp zum Transportieren: am besten gar nicht! Ansonsten: festhalten und Unterlage mitnehmen.
  9. Genug Seidenpapier kaufen! (Ich habe 5 Bögen 50 x 70 cm gebraucht)
  10. Ist der Topf zu leicht, mit Süßigkeiten oder evtl. auch Steinen beschweren, damit er besseren Halt hat und nicht kippt.

Erst später habe ich meine „Lieblingscreme“ entdeckt. Sie ist vielseitig, man kann sie mit Geschmacksstoffen, Früchten, Schokolade und vielem mehr verfeinern und auch super einfärben. Ich LIEBE diese Creme

 ENCHANTED CREAM bei Amazon
 
 
 
 

Lebensmittelfarbe bekommt ihr hier günstig. Die Gelfarben von Wilton sind super zum Teig oder Creme einfärben. Auch Fondant lässt sich damit problemlos einfärben.

Wilton Gelfarben Set

 

 

 

 

 

 

 

Seidenpapier in verschiedenen Farben

 

 

 

 

 

 

Dieses Set von Wilton ist ideal für diese Cupcakes. Du hast darin bereits die passenden Tüllen inkl. Einwegspritzbeutel und das Adapterset um mehrfarbige Cupcake-Rosen zu spritzen.

WILTON COLOR SWIRL Set